SATZUNG

Die Satzung des Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V. entstand, wie der Verein selbst, 1993 auf der Grundlage der "Cottbuser Erklärung" vom Juni 1991. Damals hatte der "Rat der Gemeinden und Regionen Europas" eine internationale Tagung für grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Kommunen in Deutschland, Polen und der CSFR in Cottbus durchgeführt und die Kommunen und Regionen ausdrücklich zur freiwilligen Zusammenarbeit aufgerufen.

Als Zweck des Vereins Euroregion Spree-Neiße-Bober wurde deshalb die Förderung der Völkerverständigung, der Toleranz und Aussöhnung sowie eines umfassenden, friedlichen, partnerschaftlichen Zusammenwirkens zur Entwicklung der deutsch-polnischen Euroregion festgeschrieben.

Die Arbeitsaufgaben zur Erreichung dieses großen Ziels haben sich im Lauf der Jahre gewandelt. Standen in den Anfangsjahren der Aufbau einer Geschäftstelle, die Intensivierung der Kontakte zur polnischen Seite und die Erarbeitung einer strate- gischen Konzeption im Vordergrund, so geht es heute um die Umsetzung unseres Entwicklungs- und Handlungskonzepts durch vielfältige Projekte und die Angleichung der Fördermöglichkeiten auf deutscher und polnischer Seite der Region.

Geblieben aber ist die zugrunde liegende Idee: angesichts der historischen Beziehungen des polnischen und des deutschen Volkes und den Herausforderungen der Zukunft dem Frieden in Europa zu dienen.


PDF-Datei   Satzung
SeitenanfangDruckvorschau
Suche
Impressum
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.