STRUKTUR

Die grenzübergreifende Zusammenarbeit in der Euroregion wurde - ausgehend von den Vereinen auf beiden Seiten der Grenze - in paritätisch besetzten Gremien organisiert:

Der Rat der Euroregion ist das höchste beschließende Gremium der Euroregion und besteht aus den Mitgliedern der Vereine beider Seiten. Er trifft sich zu jährlichen Sitzungen abwechselnd auf deutscher und polnischer Seite der Euroregion.

Das Präsidium, das aus den Vorständen beider Vereine besteht, ist das Beschlussorgan zwischen den Ratsversammlungen. Die Aufgaben des Präsidiums sind u.a. die Vertretung der Euroregion nach außen, die Umsetzung der Ratsbeschlüsse oder die Abgabe von Empfehlungen zur grenzüberschreitenden Projektarbeit gegenüber den jeweiligen staatlichen Entscheidungsgremien.

Die Sekretariate, also die Geschäftsstellen beider Vereine in Guben und Gubin, führen die laufenden Geschäfte und koordinieren die Arbeit der Arbeitsgruppen. Diese sind gebildet worden, um die entsprechende Kompetenz bei der Entscheidungsfindung im Bereich der Projektarbeit zu gewährleisten.

Die drei Facharbeitsgruppen sind auf die Bereiche "Wirtschaft, Verkehr, Tourismus", "Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Umwelt" und "Jugend, Sport, Bildung, Kultur" spezialisiert.

SeitenanfangDruckvorschau
Suche
Impressum
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.